Nachdem wir in Las Vegas einen der schönsten Tage unseres Lebens verbracht haben und bei den aufregendsten Aktivitäten in der Stadt und Umgebung viel Spaß hatten, wollen wir bei einem Roadtrip unbedingt mehr von den Staaten sehen. Also geht es 1,5 Wochen mit unserem angemieteten Infiniti von Las Vegas aus in den Golden State. ?

After we enjoyed one of the best days of our lives and other amazing activities in Las Vegas and the surroundings, we wanted to see more of the States. So we go for a 1,5 week road trip through California. ?

Death Valley

Unser erster Hot-Spot ist einer der heißesten Orte der Welt, das Death Valley. Im Tal des Todes sehen wir ausgetrocknete Landschaften, eine Geisterstadt und einen kleinen Strohballen, der über die Straße weht. ? ? Nachts wirkt das Tal übrigens besonders gruselig. Dennoch ist die karge Landschaft reich an Farben, so dass man tagsüber die außergewöhnliche Natur genießen sollte. Zu den schönsten Aussichtspunkten zählen der Dantes View und Zabriskie Point. Wenn du etwas mehr Zeit mitbringst, empfiehlt sich auf jedem Fall ein kleiner Abstecher über den Artist Drive, der wohl farbenreichsten Strecke durch’s Gebirge nahe des Death Valley.

Our first hot spot is one of the world’s hottest places, Death Valley. There we see arid sceneries, a ghost town and tumbleweed blowing across the street. ? ? At night, Death Valley is even creepier. Nevertheless, the barren scenery is rich in colors. So you should enjoy the wonderful nature during the day. One of the best vista points are Dantes View and Zabriskie Point. If you’ve enough time it’s recommendable to drive along the Artist Drive as this is the most colorific route through the mountains near Death Valley.

Tioga Road

Nun geht der Roadtrip weiter Richtung Yosemite National Park. Die Tioga Road, die nur im Sommer geöffnet ist, führt direkt durch den Nationalpark mit seinen atemberaubenden Landschaften. Als höchste Panoramastraße Kaliforniens ist sie unserer Meinung nach auch eine der schönsten. Die Mautgebühr beträgt 20$.

Now the road trip leads us to Yosemite National Park. Tioga Road that is only open during summer crosses the National Park with it’s scenic sceneries. California’s highest panorama pass is one of the most beautiful as we think. The toll charge is 20$.

Yosemite National Park

Der Yosemite National Park ist nicht umsonst eine der beliebtesten Touristenattraktionen der USA. Er befindet sich in der Sierra Nevada und kann über die Tioga Road durchfahren werden. Zu den Must-Sees im Park zählen der Half Dome (2693m hoher Berg) und die Yosemite Falls (739m hohe Wasserfälle).

Yosemite National Park, one of the most popular tourist attractions of the United States, is located in the Sierra Nevada. You’ll have a scenic ride through the National Park via Tioga Road. Two of the most famous sights are the Yosemite Falls (waterfall, 739m) and the Half Dome (mountain, 2693m).

American River

Für Action sorgt das nur 48km lange El Dorado der Rafting-Enthusiasten. Am American River finden sich zahlreiche Anbieter von Wassersportaktivitäten. Für die drei Flussarme des American River (North Fork, Middle Fork, South Fork) werden Tages- sowie Mehrtagestouren mit Übernachtung angeboten. Wofür wir uns während des Road Trips entschieden haben, erfährst du bald hier.

If you want to seek thrill you should go rafting in the American river (only 48km). There are many water sport providers. So you’re free to choose a day trip or a multi-day trip to enjoy your rafting tour along the three arms of the river (North Fork, Middle Fork, South Fork). Read more about our rafting tour very soon.

San Francisco

Das einstige Hippie-Paradies San Francisco ist heute angesagter denn je. Leider spiegelt sich das auch in den hohen Miet- bzw. Hotelpreisen wieder. Über Airbnb haben wir ein wahres Schätzchen gefunden. Der umgebaute Airstream, der nur ein paar Minuten von der Stadt entfernt ist, hat uns total begeistert. Zu unseres Must-Sees in San Francisco gehören:

  • Golden Gate Bridge (Da die Brücke am Morgen meist von dichten Nebelschwaden umgeben ist, kann man ruhig etwas länger liegen bleiben. ? Übrigens ist die Mautgebühr bei der Anmietung eines Mietwagens inklusive.)
  • Twin Peaks (bester Blick über die Stadt; Parkplatz 5$/Stunde)
  • Lombard Street (eine der kurvenreichsten Straßen der Welt)
  • Cable Cars (Die drei Linien gehören zum 49-Miles-Scenic-Drive, auf dem man alle wichtigen touristischen Ziele erreicht. Eine Fahrt kostet 7$, die Tageskarte 20$ und das 7-Tage-Ticket 40$.)
  • Painted Ladies (verschiedenfarbige viktorianische Häuser aus dem 19. Jahrhundert)

The former hippie paradise San Francisco is hotter than ever. Unfortunately, this is reflected in the rent and hotel prices. Thanks to Airbnb we had a stroke of luck. We got delighted by this lovely redone Airstream. Our must-sees of San Francisco are:

  • Golden Gate Bridge (As the bridge is normally surrounded by thick wafts of mist in the morning, you can lie in bed a little longer. ? Besides, the toll charge is included if you have a renting car.)
  • Twin Peaks (best city view; parking lot: 5$/hour)
  • Lombard Street (one of the world’s windiest streets)
  • Cable Cars (The three Cable Car routes Die are part of the 49-Miles-Scenic-Drive, from where you’ll reach all the main sights. A one way fare is 7$, a day pass 20$ and the all-day-pass is 40$.)
  • Painted Ladies (a row of colorful nineteenth-century houses in Victorian style)

Bike Tour – Morro Bay

Um den Roadtrip etwas aufzulockern, entscheiden wir uns für eine kleine Fahrradtour. ? ? Sie führt uns durch malerische Landschaften, die Küstenstadt Avila Beach, zum Harford Pier und zu einem kalifornischen Weinkeller.

To liven up our road trip, we decide to go for a bike tour. ? ? So we drive around picturesque sceneries and to the coastal city Avila Beach and Harford Pier. We also don’t miss a Californian winery.

Highway 1 & 17 Miles Drive

Ein absolutes Must-See war für uns der Highway 1, da wir nur Positives von dieser 1055km langen Küstenstraße gehört haben. Und ja, sie ist der Wahnsinn! West Coast pur! Wir fahren die Teilstrecke von San Francisco nach Los Angeles, wo wir viele versteckte Strandabschnitte finden, die einzigartige Natur und die schönsten Sonnenuntergänge gen Hawaii bewundern. Die Fahrt auf dem 17 Miles Drive nahe Monterey vorbei an Villen und dem Pebble Beach mit seinen Golfplätzen kostet pro Auto 10$ Mautgebühr. Übrigens dürfen Motorräder die Strecke nicht entlangfahren.

Highway 1 was another must-see for us because many people go intro ruptures about this 1055km long coastal highway. And indeed, Highway 1 is just amazing! Pure West Coast! We’re driving along the route from San Francisco to Las Angeles where we find many hidden beaches and admire the unique scenery as well as the most beautiful sunsets towards Hawaii. Another highlight is the 17-Miles-Drive near Monterey. You’ll pass villas and Pebble Beach with it’s golf courts. The toll charge is 10$/car. By the way, it’s not allowed to pass the street by motorbike.

Los Angeles

Los Angeles ist eine Megacity, in der es unheimlich viel zu sehen gibt. Anfangs hat sie uns gar nicht so gut gefallen – wahrscheinlich weil wir einfach vom Überangebot überfordert waren und zur Rush Hour in die Stadt fuhren. ? Nimm dir also am besten erst einmal ausreichend Zeit. Zu den Highlights, die man bei keinem L.A.-Trip verpassen sollte, zählen:

  • Beverly Hills
  • Sunset Boulevard
  • Bel Air
  • Hollywood Hills und Hollywood (Wenn du wissen willst, wie und wo die Filme gedreht werden, solltest du das Warner Bros. Studio oder die Universal Studios besuchen.)
  • Walk of Fame
  • Santa Monica Pier
  • Hollywood Sign am Mount Lee (sollte ursprünglich nur ein Werbegag sein)
    Skyline von L.A. (Den besten Blick über die Stadt hat man vom Hollywood Bowl Overlook oder vom Griffith Observatory.)

As Los Angeles is a mega city there a so many things to see. At first we didn’t like the city at all – probably because of all the sensations raining down on us and in addition we arrived there during rush hour. ? So you should plan enough time. The highlights you shouldn’t miss are:

  • Beverly Hills
  • Sunset Boulevard
  • Bel Air
  • Hollywood Hills and Hollywood (Go to Warner Bros. Studio or Universal Studios to experience how and where the movies are shot)
  • Walk of Fame
  • Santa Monica Pier
  • Hollywood Sign on Mount Lee (originally built as an advertising promotion)
    Skyline of L.A. (Go to Hollywood Bowl Overlook or Griffith Observatory to get the best city view.)

Hast du Fragen oder Anregungen? Dann hau sie in die Kommentare oder schreibe uns privat. 🙂

Got questions? Tips or advice? Let us know and comment below or pm us. 🙂

Happy traveling,

Maria & Daniel